Aktuelles

Ergebnisse vom ABA-Projekt

 

Es ist soweit … nach zwei Jahren (2016-2018) voller interessanter Teilprojekte, Konzepte und Maßnahmen freuen wir uns Ihnen nun die Erkenntnisse und Ergebnisse des ABA-Projektes auf DVD vorzustellen zu dürfen.

In der Toolbox finden Sie unterschiedliche Instrumente und Konzepte zu fünf verschiedenen Themenbereichen – Strategie, Motivation, Gesundheit, Personalentwicklung und Arbeitsgestaltung - , welche jeweils in KMUs (Klein- und Mittelbetriebe) erprobt wurden.

Die DVD wird wegen der Menge der Daten nicht ins Netz gestellt, sie kann bestellt werden: maria.klinkhammer@mat-gmbh.

 

Kurzfilm aus dem Betrieb Dr. Bergfeld Schmiedetechnik GmbH, Solingen:  https://youtu.be/psLJt42oacw   
Kurzfilm von Terolab Surface GmbH, Langenfeld:  https://youtu.be/A6SjQULtlkc    
Kurzfilm von Federal Mogul Burscheid GmbH, Burscheid : https://youtu.be/qjBsnIENZ_Y    
Kurzfilm zu ABA MA&T Sell & Partner GmbH, Würselen: https://youtu.be/HidnjSajHIs 

 

 

mehr

Transferworkshop bei Federal Mogul

Wir brauchen Altersneutrale Arbeitssysteme!

Um mit einer durchschnittlich älter werdenden Belegschaft langfristig produktiv und wettbewerbsfähig zu bleiben, brauchen Unternehmen altersneutrale Arbeitssysteme. Denn es ist leider nicht immer möglich jeden Arbeitsplatz altersneutral zu gestalten. Konzepte wie Mischarbeit können hier allerdings Abhilfe schaffen, indem Belastungen systematisch variiert werden.

 

Federal-Mogul ist eines von fünf Industrieunternehmen in der Kölner Region, die mit der Unterstützung durch das Forschungs- und Beratungsinstitut MA&T Konzepte entwickelt und erprobt haben, wie eine altersneutrale beteiligungsorientierte Arbeitsgestaltung umgesetzt werden kann. 

Nachdem die Ergebnisse dieses Projektes bereits am 24.11.2017 bei den Ford Werken in Köln-Niehl vorgestellt wurden, war Ziel dieses zweiten Transfer-Workshops die Ergebnisse überregional zu verbreiten.

Begrüßt wurden die Anwesenden durch Dietmar Marx (Geschäftsführer Federal Mogul Powertrain Burscheid) und Ercan Demir (Betriebsratsvorsitzender Federal Mogul Powertrain Burscheid) sowie Ulrich Lensing als Vertreter des MAGS NRW.

 

Danach gab Claudia Bessin einen Überblick der unterschiedlichen Transferwege, welche später auch im Detail im World-Cafe vorgestellt wurden. Als Vertreter eines kleinen Unternehmens veranschaulichte Dr. Hanjo Bergfeld (Geschäftsführer Dr. Bergfeld Schmiedetechnik GmbH) die Projektergebnisse in der Praxis mit Hilfe eines Intro-Films sowie diversen Fotos.

  • Weitere Impulse - insbesondere bezogen auf die Transfermöglichkeiten - entstanden in der Abschlussdiskussion zwischen der Praxis vertreten durch Besim Misimi (Mitarbeiter Federal-Mogul) und Dr. Hanjo Bergfeld und Institutionen, die sich mit der Verbreitung von Wissen und Handlungsmöglichkeiten zum Thema altersneutraler Arbeit befassen. Vertreten waren die Pronova BKK durch Cliff Sartorius und Bettina Jäkel-Schmidt (das demographienetzwerk ddnV.  Rheinland).

Im Anschluss erhielten alle Teilnehmenden im Rahmen der Betriebsbesichtigung die Gelegenheit sich die im Projekt entwickelten altersneutralen Arbeitsplätze in der Produktion life anzusehen.

Die Resonanz war durchweg sehr positiv. Ein besonderer Dank geht an alle, die aktiv mitgewirkt haben.

 

mehr

Instrumente zur Gestaltung des demografischen Wandels im Betrieb

Auch die G.I.B. unterstützt das vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales geförderte Projekt ABA „Alternsneutrale Beteiligungsorientierte Arbeitsgestaltung“ beim Transfer der Ergebnisse und empfiehlt insbesondere den Einsatz der in diesem Projekt entwickelten Instrumente bei der Beratung von kleinen und mittleren Unternehmen.

mehr

ABA Transferworkshop bei Ford in Köln erfolgreich durchgeführt

Die Ergebnisse des ABA Projektes wurden am 24.11.2017 bei den Ford Werken in Köln-Niehl in einer gut besuchten Veranstaltung vorgestellt.

Nach einer Einführung durch den Abteilungsleiter im NRW-Arbeitsministerium, Herrn Roland Matzdorf, und den Personalleiter der Ford-Werke Köln, Herrn Rainer Ludwig, erläuterten Kai Beutler und Claudia Bessin von MA&T Projektkonzeption und Ergebnisse. In einem World-Cafe erhielten die Teilnehmenden Zugang zu den Erfahrungen aus 5 Projektbetrieben. Im Anschluss wurde die Gelegenheit gerne wahrgenommen, die Produktionshallen für den neuen Fiesta anzuschauen, eines der modernsten Automobilwerke Europas.

mehr